Daten werden geladen

suchen & buchen


arnbruck und drachselsried

feste und bräuche.

Neujahrsempfang am 1. Januar

Seit Jahren ist es Brauch im Zellertal, dass die Gemeinden die Bevölkerung und die Feriengäste zu einem Empfang am Neujahrstag vor das Rathaus einladen. Jährlich kommen zahlreiche Besucher, um das neue Jahr zu begrüßen.

In Arnbruck findet der Neujahrsempfang immer um 12.00 Uhr beim Gemeindezentrum statt; in Drachselsried werden die Gäste um 14.00 Uhr begrüßt. 

Die Bürgermeister nehmen den Neujahrsempfang außerdem zum Anlass aus dem vergangenen Jahr zu berichten und erwähnen dabei Höhepunkte der Gemeinde und die geleisteten Investitionen. Es gibt für alle Sekt und Orangensaft, um auf das neue Jahr anstoßen zu können. Bedingt durch die gute Resonanz wird dieses Ritual jedes Jahr wiederholt und jedes Jahr kommen mehr Gäste am Neujahrstag. Musikalisch wird der Empfang in Arnbruck vom Bläserchor des Zellertal-Spielmannszuges Arnbruck umrahmt, in Drachselsried sorgen die „Original Altnussberger Musikanten“ für zünftige Blasmusik.

Treue Gäste werden geehrt und auch die „Heiligen Drei Könige“ sowie der Pfarrer sind mit dabei.