Daten werden geladen

suchen & buchen


gemütliche

berghütten.

Berghütte Schareben

bild1.jpgKontakt:
Berghütte Schareben
Ulrich Mühlbauer
Schareben 2, 94256 Drachselsried
Telefon:
09945 1037
Website:
www.berghuette-schareben.de
Öffnungszeiten:
täglich 10 - 18 Uhr
Warme Küche bis 17 Uhr
Betriebsurlaub bis 03.12.2021
danach bis Weihnachten Freitag - Sonntag geöffnet; ab 26.12.2021 wieder täglich geöffnet
Höhenlage:
1.019 Meter
Erreichbarkeit:
mit Auto: Anfahrt über Oberried – Schönbach (bei Skibusbetrieb ab Ende Dezember bis März für PKWs gesperrt)
Wanderwege von Drachselsried Dr 1 und Dr 2; von Oberried Dr 10
Gehzeit: 2 Std; von Arnbruck Ab 9, Gehzeit: 2 Std.; Fernwanderweg E6
Bewirtung:
bayerische Hausmannskost
Übernachtung: derzeit nicht möglich!
26 Betten
Besonderheit:
im Winter Einstieg zur Langlaufloipe: "Auerhahn Höhenloipe"
3,5 km lange Naturrodelbahn nach Oberried und 2,5km nach Blachendorf


Kötztinger Hütte

bild2.jpgKontakt:
Kötztinger Hütte, Familie Silberbauer
Telefon:
09946 – 290
Website:
www.koetztinger-huette.de
Öffnungszeiten:
- Öffnung aufgrund von Corona verschoben! -

24.11. - 22.12.2021: Mittwoch, Samstag, Sonntag
23. - 25.12.2021: geschlossen
26.12.2021 - 09.01.2022: täglich geöffnet ohne Ruhetag
10. - 19.01.2022: geschlossen
20.01. - 06.02.2022: Mittwoch, Samstag, Sonntag
07. - 22.02.2022: geschlossen
23. und 26.02. - 06.03.2022: täglich geöffnet ohne Ruhetag
07. - 16.03.2022: geschlossen
17.03. - 10.04.2022: Mittwoch, Samstag, Sonntag
ab 11.04. bis Allerheiligen: täglich geöffnet ohne Ruhetag
Höhenlage:
1.034 Meter
Erreichbarkeit:
nur zu Fuß: von Hudlach (850 m) H1 ca. 1 km, Gehzeit: 20 min;
Wanderweg von Eck A10/A6, Gehzeit: einfach ca. 2 Std.;
Wanderweg von Bad Kötzting K3 – Reitenstein – E6 – Kötztinger Hütte, Gehzeit: 3 Std.
Fernwanderweg E6; Goldsteig; Wanderweg A10/A6 von Eck (843 m) – Riedelstein (1.132 m) – Rauchröhren (Felsengebiet) – Steinbühler Gesenke – Kötztinger Hütte (1.034 m) und wieder zurück, Gehzeit: 3 – 4 Std.
Bewirtung:
kalte und warme Küche von 8 bis 18 Uhr
Übernachtung:
keine


Chamer Hütte – Schutzhaus Kleiner Arber

Chamer_Huette.jpgKontakt:
Skiclub Bodenmais, Reservierungen bei Vorstand Xaver Drexler
Telefon:
09924 - 7700717
E-Mail:
service@sc-bodenmais.de

Website: www.sc-bodenmais.de
Öffnungszeiten:
17. Dezember bis 31. März;
jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Höhenlage:
1.298 Meter
Erreichbarkeit:
vom Großen Arber über Radarstation Beschilderung Kleiner Arber folgen
Prädikatswanderweg:
Goldsteig Teilstück – vom Kaitersberg kommend über Eck – Mühlriegel – Ödriegel – Schwarzeck – Heugstatt – Enzian – Kleiner Arber;
von Bodenmais aus über Rieslochfälle - Wanderweg Bo 7;
Bewirtung:
warme Gerichte und Brotzeiten
Übernachtung:
58 Betten in Mehrbettzimmern, Schlafsäcke mitbringen,
keine Selbstversorgung
Besonderheiten:
Alpinskigebiet Großer Arber; Tourenabfahrt nach Bodenmais; 
Langlauf-Höhenloipe Auerhahnloipe mit Anschluss an
Bretterschachten; Schlittenverleih für Abfahrt nach Bodenmais


Arberschutzhaus

Arberschutzhaus_klein.jpgKontakt:
Arberschutzhaus, Bayerischer Waldverein, Otto Stadler mit Team
Telefon:
09925 - 9414-0


Website: www.arberschutzhaus.de

Höhenlage:
1.358 Meter
Erreichbarkeit:
Arber Gondelbahn; Brennes (1.050 m) – Sonnenfelsen, Gehzeit 1,5 Std.;
Prädikatswanderweg:
Goldsteig Teilstück – vom Kaitersberg kommend über Eck – Mühlriegel – Ödriegel – Schwarzeck – Heugstatt – Enzian – Kleiner Arber – Großer Arber – weiter nach Bayerisch Eisenstein
Skigebiete:
Alpin Skigebiet Arber
Bewirtung:
durchgehend gutbürgerliche und bayerische warme Küche;
Spezialität auf Bestellung: thailändische Küche
Übernachtung:
41 Betten; 2-Bett, 3-Bett und 4-Bettzimmer
Besonderheiten:
Das höchst gelegene Schutzhaus im Bayerischen Wald; Romantisches Hochzeitszimmer mit Sternenhimmel über dem Himmelbett


Eisensteiner Hütte

Arberschutzhaus und Eisensteiner Hütte (6)_klein.jpgKontakt:
Arberschutzhaus, Bayerischer Waldverein, Otto Stadler mit Team
Telefon:
09925 - 9414-0


Website: www.arber.de

Höhenlage:
1.340 Meter
Erreichbarkeit:
Arber Gondelbahn; Brennes (1.050 m) – Sonnenfelsen, Gehzeit 1,5 Std.;
Prädikatswanderweg:
Goldsteig Teilstück – vom Kaitersberg kommend über Eck – Mühlriegel – Ödriegel – Schwarzeck – Heugstatt – Enzian – Kleiner Arber – Großer Arber –
weiter nach Bayerisch Eisenstein  
Skigebiete:
Alpin Skigebiet Arber
Bewirtung:
durchgehend gutbürgerliche und bayerische warme Küche
Besonderheiten:
Hochzeitszimmer für standesamtliche Trauungen