neues aus dem

zellertal.

Sommer- Öffnungszeiten der Zellertaler Tourist- Informationen

Arnbruck 
Montag bis Donnerstag    7.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag                                  7.30 – 12.00 Uhr
Sonntag                                 9.30 - 11.30 Uhr (bis einschließlich 27. August)

Drachselsried
Montag bis Donnerstag    8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag                                 8.00 – 12.30 Uhr
Samstag                               9.30 - 11.30 Uhr (bis einschließlich 30. September)

Dienstag, 03. Oktober 2017 geschlossen (Tag der deutschen Einheit)
Dienstag, 31. Oktober 2017 geschlossen (Reformationstag)

Die jeweils geöffnete Tourist-Info steht allen Gästen gerne zur Verfügung!


Aktuelle Prospekte & Flyer

Aktuelle Prospekte & Flyer

Kinderferienprogramm: Schnitzen, Kerzen drehen & Co.

Kinderferienprogramm: Schnitzen, Kerzen drehen & Co.

Am Donnerstag, den 24. August findet wieder ein „Tag für Kinder“ im Zellertal statt.
Auf dem Programm steht diesmal Schnitzen, Kerzen drehen & Co.
Wir schauen einem echten Holzschnitzer über die Schulter, bestaunen die Kunstfertigkeit seiner Werke und lernen verschiedenste Holzsorten kennen. Danach genießen wir beim Grillen Würstchen und Stockbrot und drehen eine Bienenwachskerze.

Der Tag beginnt um 10.00 Uhr und endet um 17.30 Uhr.
Treffpunkt ist die Tourist Info Drachselsried

Das Zellertaler Ferienprogramm findet jeden Donnerstag im August statt und wird gemeinsam für Einheimische und Ferienkinder zwischen 6 und 14 Jahren aus Arnbruck und Drachselsried angeboten.

Der Unkostenbeitrag, der bei der Anmeldung fällig ist, beträgt EUR 5,- pro Kind inkl. Material, Mittagsverpflegung und Betreuung.

Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, den 23.08.2017, 11.00 Uhr bei den Tourist Informationen Arnbruck (09945/941016) oder Drachselsried (09945/905033) erforderlich.

Das komplette Ferienprogramm kann sowohl als Flyer in den Zellertaler Tourist- Infos abgeholt, als auch auf der Tourismus- Homepage des Zellertals unter www.zellertal-online.de eingesehen werden.

Veröffentlicht am 17.08.2017

» mehr lesen


Standkonzert & Bayerischer Abend

Standkonzert & Bayerischer Abend

Am Freitag 18. August 2017 lädt der Heimat- und Volkstrachtenverein Hochstoaner Oberried alle Feriengäste und die einheimische Bevölkerung recht herzlich zum Bayerischen Abend unter freiem Himmel am Dorfplatz Drachselsried ein.
Eingestimmt wird der musikalische Abend ab 19.00 Uhr vom Zellertal-Spielmannszug aus Arnbruck. Mit flotter Musik begeistert der Spielmannszug die Zuhörer, auch optisch machen die Spielleute in ihrer Husarenuniform einen guten Eindruck.
Zum Standkonzert wird 3. Bürgermeister Rudolf Hohlneicher eine Gästebegrüßung vornehmen und Wissenswertes über den Ort berichten. Alle Gäste erhalten dazu von der Tourist-Information ein Begrüßungsschnapserl.

Ab 20.00 Uhr übernimmt der Trachtenverein Hochstoaner die Regie. Ein buntes Programm hat der Trachtenverein einstudiert. Lassen Sie sich überraschen von den Darbietungen der Volkstänzer, Schuhplattler, Löffler und der Kindertanzgruppe.
Musikalisch wird der Heimatabend von den Silberbergsängern begleitet. Für die Bewirtung sorgt der Trachtenverein selbst.

Gruppen ab 8 Personen sollten sich wegen der Platzreservierung bis Freitag, 12.00 Uhr in der Tourist-Information Drachselsried, Telefon 09945 / 905033 anmelden. Der Eintritt ist frei.


Vorhang auf für die 1. Musikalische Radl-Roas am 27. August!

Vorhang auf für die 1. Musikalische Radl-Roas am 27. August!

Am 27. August 2017 haben die Gemeinden Arnbruck, Drachselsried, Langdorf und der Markt Bodenmais etwas ganz besonderes für ihre Urlaubsgäste und Einheimischen in Petto.
Eine gemeinsame Radtour durch alle Gemeindegebiete, die bei verschiedenen Brotzeit- Stationen zudem musikalisch umrahmt wird.
Vorhang auf für die "1. Musikalische Radl- Roas".

Programm:
09.30 Uhr Eröffnung der Veranstaltung am Dorfplatz Drachselsried mit Sektempfang, einer Getränkefüllstation und den Altnußberger Musikanten
10.00 Uhr Start der Radl- Roas entlang des Zellertalradwegs Richtung Bodenmais
11.30 Uhr Ankunft im Joska Glasparadies in Bodenmais zum Weißwurstfrühstück im Biergarten mit Blasmusik
13.00 Uhr Weiterfahrt nach Langdorf
14.00 Uhr Ankunft am Tonihofbuamfest in Brandten zu einem geselligen Veranstaltungsabschluss mit Freigetränk und kleinem Andenken
Ca. 17.30 Uhr kostenlose Rückfahrt mit einem lokalen Busunternehmen oder eigene Heimreise

Eckdaten der Radl- Roas:
19,4 km
472 Hm
Ca. 2,5 Std. reine Fahrzeit

Unkostenbeitrag:
10 Euro für Erwachsene
5 Euro für Kinder

Eine Anmeldung bei einer der beteiligten Tourist Informationen ist erforderlich!

Veröffentlicht am 09.08.2017

» mehr lesen


Die Arnbrucker Theatergruppe serviert sechs Mal „Schweinernes in Büchsen

Die Arnbrucker Theatergruppe serviert sechs Mal „Schweinernes in Büchsen

Als sich am 28. Dezember 2016 der Vorhang im Dorfwirtssaal zur Premiere des neuen Stücks „Schweinernes in Büchsen“ teilte, kam noch etwas dazu: die Premiere war zugleich Uraufführung einer bisher unveröffentlichten Komödie des 1968 verstorbenen Maximilian Vitus, die Uschi Major (Böbrach) überarbeitet hatte. Nach den vier gefeierten Vorstellungen zur Jahreswende spielt die Arnbrucker Theatergruppe das Stück auch im Sommer sechs Mal im Dorfwirtssaal.
Der Karten-Service ist erreichbar unter Telefon 0151 – 15 96 22 59.

Das Stück:
Der Versuch, in den notigen Jahren nach 1945 eine schwarz geschlachtete Sau zu verstecken, führt beim Roggenhoferbauern (Wolfgang Neumeier) und seinem Knecht (Christian Triffo) zu immer verrückteren Ideen. Als die Tochter Traudl (Lisa Pointinger) zwei Fremde (Alexander Offermanns und Maximilian Triffo) kommen sieht, packen sie das gute Stück seiner Schwiegermutter Mena (Brigitte Stadler) ins Bett und diese gleich dazu, weil nacheinander Leute ins Haus kommen, wie die Briefträgerin (Ingrid Bauer), der Dorfbader (Markus Gröller), der Bürgermeister (Peter Vogl) und sogar der Pfarrer (Hans Bauer). Weil die Magd (Manuela Nagl) alles falsch versteht und einen Mord vermutet, schreitet sogar die Polizei ein (Hans Bauer und Maximilian Triffo). Die Geschichte ginge dumm aus, wenn nicht der in die Traudl verliebte Metzger Stefan (Alexander Offermanns) die schwarz geschlachtete Sau noch in der Nacht verarbeiten würde – zum „Schweinernen in Büchsen“.

Regisseur Peter Vogl bewies schon in den harten Wochen der Proben wieder einmal sein Können in der Rollenvergabe und der peniblen Ausarbeitung der einzelnen Szenen – seit 1988 eine Arbeit, die er mit Leidenschaft betreibt und die Theatergruppe von einem Erfolg zum anderen führt. Am 9. August kann er sogar das 300. Bühnenjubiläum feiern! Weil Umbesetzungen notwendig wurden und eine Szene umgestaltet wird, darf man auf die Sommerpremiere wirklich gespannt sein.

Alle Akteure auf der Bühne werden durch ein engagiertes Bühnenteam hinter den Kulissen hervorragend unterstützt: Justus Müller hatte einen wunderbaren „Saukopf“ modelliert, die Bühne bauten Alois Tremmel, Hans Bauer und Manfred Kollmer, die feine Ausmalung machte Klaus Sogerer, in der Maske arbeiten Ursula Hutter und Hildegard Kollmer, Elisabeth Weber souffliert und macht den Vorverkauf. Manfred Kollmer steuert die Beleuchtungstechnik, Hans Preiß kümmert sich um den Sanitätsdienst und Thomas Kufner um eine zünftige Umrahmung, die Familie Nehl druckt die Programme und die Dorfwirtin Monika Wieser unterstützt die Theatergruppe hervorragend.

Die Aufführungstermine:
Mittwoch, 2. August um 20 Uhr (Sommerpremiere)
Mittwoch, 9. August um 20 Uhr
Mittwoch, 23. August um 20 Uhr
Freitag, 15. September um 20 Uhr
Freitag, 22. September um 20 Uhr
Freitag, 29. September um 20 Uhr

Foto & Text: Hans Weiß

Veröffentlicht am 21.07.2017

» mehr lesen


Zellertaler Vermietungsbetriebe erneut klassifiziert

Zellertaler Vermietungsbetriebe erneut klassifiziert

Zum wiederholten Mal haben sich Vermietungsbetriebe aus Arnbruck und Drachselsried der Prüfung durch den Deutschen Tourismusverband (DTV) unterzogen und wieder konnten von allen teilnehmenden Betrieben sehr gute Klassifizierungsergebnisse erzielt werden!

Drachselsrieds 3. Bürgermeister Rudolf Hohlneicher, Arnbrucks 1. Bürgermeister Hermann Brandl, und die Tourismus Verantwortlichen der beiden Gemeinden, Richard Windsor und Daniela Kaufmann freuten sich sehr über das zahlreiche Erscheinen und die rege Beteiligung der Zellertaler Vermieter an der diesjährigen Klassifizierungsperiode.
Man war sich einig, dass die Klassifizierung von Unterkünften zukünftigen Gästen nicht nur als Orientierungs- und Entscheidungshilfe, sondern ebenso der Sicherheit der geprüften Qualität, diene.

Neben zufriedenen Gästen biete eine Klassifizierung zudem den Vorteil einer objektiven Einschätzung des eigenen Angebotes und zeige gezielt Maßnahmen zur Verbesserung auf. So steigere sie die Leistungsfähigkeit der einzelnen Betriebe und reduziere gleichzeitig Reklamationen.
Besonders erfreulich sei zudem, dass sich auch immer wieder - heuer sogar drei - neue Betriebe im Zellertal klassifizieren lassen.

Während einer kleinen Feierstunde im Drachselsrieder Bürgersaal bedankten sich die Bürgermeister und Tourismusleiter bei ihren Betrieben für ihr Engagement und die Bereitschaft zur regelmäßigen Qualitätskontrolle und überreichten die DTV-Urkunden mit den entsprechenden Sterne- Ergebnissen.

Sie ermunterten die Vermieter den erfolgreichen Weg beizubehalten und gratulierten zu den hervorragenden Ergebnissen.

Ausgezeichnete Drachselsrieder Betriebe:
Gutsgasthof Frath (4 & 5 Sterne Ferienwohnungen/ 4 Sterne Zimmer), Pension Breu (5 Sterne Ferienwohnungen/ 4 Sterne Zimmer), Ferienwohnungen Sonnenberg (4 Sterne), Ferienwohnung Hauk (4 Sterne), Ferienwohnungen Huber (4 Sterne), Ferienwohnung Lettenmaier (4 Sterne) und Ferienhof Schmelmer (3 Sterne)

Ausgezeichnete Arnbrucker Betriebe:
Ferienwohnungen am Schedlbauernhof (4 Sterne) und Ferienwohnung Feigl (3 Sterne)

Veröffentlicht am 13.07.2017

» mehr lesen


Sommerpause für das Seniorenschwimmen und die Warmbadetage!

Sommerpause für das Seniorenschwimmen und die Warmbadetage!

Ab sofort entfällt im Panoramabad bis einschließlich 13. September die freitägliche Seniorengymnastik, sowie die obligatorischen Warmbadetage jeden Donnerstag und Freitag.


E-Bike-Verleih in der Tourist-Info Drachselsried

E-Bike-Verleih in der Tourist-Info Drachselsried

Ab sofort haben die Einheimischen und Urlaubsgäste des Zellertals die Möglichkeit, in der Drachselsrieder Tourist Information E-Bikes tages-, oder wochenweise auszuleihen und diese gleich selbst auszuprobieren.

So können Sie mühelos durch die malerische Mittelgebirgsregion des Zellertals radln und diese bequem mit dem Fahrrad erkunden!

Die modernen Elektro-Fahrräder, die in der Tourist-Info Drachselsried zur Verfügung stehen, machen Ihren Fahrradspaß zum Genuss!

Tage- oder wochenweise haben alle Urlauber und Einwohner die Möglichkeit, gegen Gebühr (1 Tag: 30 €, 2 Tage: 55 €, 5 Tage: 130 €, jeder weitere Tag 25 €) diesen Trendsport auszuprobieren. Und nach einer kurzen Einweisung durch das Personal der Tourist-Info kann es auch gleich ohne große Anstrengung losgehen.

Kooperationspartner: Florian & Pavla Hollman von der Firma Ebike Bayerischer Wald

Veröffentlicht am 12.06.2017

» mehr lesen


Mit dem Wanderbus unterwegs nach Tschechien

Mit dem Wanderbus unterwegs nach Tschechien

Bis einschließlich 31. Oktober ist der Sumava- Wanderbus wieder unterwegs und verkehrt in dieser Zeit jeweils von Montag bis Freitag (auch an Feiertagen) zwischen Drachselsried- Arnbruck- Lam- Nýrsko und Hamry.

Zusätzliche Fahrten finden an Sonntagen in der Zeit vom 01. Juli bis 30. September statt. Somit haben Einheimische und Urlauber die Möglichkeit, das Nachbarland Tschechien und den Grenzraum näher kennen zu lernen.

Aktuelle Fahrpläne und weitere Infos erhalten Sie an den örtlichen Tourist Infos oder auf nachfolgender Seite: Wanderbus Drachselsried- Arnbruck- Hamry

Veröffentlicht am 10.05.2017

» mehr lesen


Ab sofort Anmeldung für Fieranten zum diesjährigen Herbstmarkt möglich

Ab sofort Anmeldung für Fieranten zum diesjährigen Herbstmarkt möglich

In diesem Jahr findet am Sonntag, den 08. Oktober 2017 von 10.00 bis 17.00 Uhr zum bereits 5. Mal ein Herbstmarkt in Arnbruck statt.

Interessierte, die sich mit einem Stand beteiligen möchten, können sich ab sofort bis spätestens Freitag, den 29. September bei der Tourist-Information Arnbruck anmelden.

Das Angebot des Herbstmarktes soll möglichst regionale, selbstgemachte und nachhaltige Waren und Lebensmittel beinhalten.

Anmeldung bei Daniela Kaufmann, Telefon 09945/ 9410-16, Email: tourist-info@arnbruck.de

Veröffentlicht am 19.04.2017

» mehr lesen


Mitmachen und Gewinnen!

Mitmachen und Gewinnen!

Wir wollen euer schönstes Urlaubsfoto aus dem Zellertal sehen!
Sendet uns bis Ende des Jahres Euer schönstes Urlaubsfoto aus dem Zellertal und gewinnt einen Aufenthalt für 2 Personen (in der Unterkunft des vergangenen Urlaubs oder gleichwertig) in unserer Region!

1. Preis: 3 Übernachtungen
2. Preis: 2 Übernachtungen
3. Preis: 1 Übernachtung

Die Fotos sendet ihr bitte an: info@zellertal-online.de

Anfang des neuen Jahres 2018 werden die eingesendeten Bilder dann auf unserer Homepage online zur Abstimmung gestellt. Dann heißt es: fleißig klicken!

Teilnahmebedingungen:
Wir bitten um Verständnis, dass ausschließlich Urlaubsgäste der Gemeinden Arnbruck und Drachselsried und pro Familie nur ein Bild berücksichtigt werden kann.

Mit der Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass die Fotos auch für Werbezwecke der Ferienregion Zellertal verwendet werden dürfen! Der Teilnehmer kann vom Veranstalter mit Bild und Name auf den Seiten Sozialer Netzwerke bzw. weiteren Medien veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich einverstanden.
Der Gewinn wird dem Gewinner in Form eines Gutscheines per Post zugestellt.
Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen.
Ab Zeitpunkt der Bekanntgabe übermittelt der Gewinner innerhalb einer Woche die für den Versand des Gewinns benötigten Daten an den Veranstalter. Erhält der Veranstalter bis eine Woche nach Veröffentlichung des Gewinners keine Nachricht, so verfällt der Gewinnanspruch. Der Veranstalter behält sich vor, den ausgewiesenen Gewinn nochmals zu verlosen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutzbestimmungen:
Die personenbezogenen Daten werden elektronisch gespeichert und zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Und das sind die glücklichen Gewinner des letzten Jahres:

Mit über 100 Stimmen konnte sich Thomas Peussner aus Porta Wetfalica mit dieser Zellertaler Winterlandschaft durchsetzen und über den 1. Preis in Form von 3 kostenlosen Urlaubs- Übernachtungen in unserer Ferienregion freuen.

Platz 2 belegte Robert Freese aus Groningen, Niederlande mit einem eindrucksvollen Sonnenuntergang  bei Arnbruck.

Und der 3. Platz und damit eine kostenlose Übernachtung ging an das Lieblingsfoto von Familie Seemiller aus Augsburg, welches ebenfalls bei ihrem letzten Urlaub im Zellertal entstand.

Herzlichen Dank auch nochmal an dieser Stelle allen restlichen Teilnehmern fürs mitmachen und die zahlreichen Einsendungen!

Veröffentlicht am 30.03.2017

» mehr lesen


Mobil mit den Rufbussen!

Mobil mit den Rufbussen!

Seit letztem Jahr sind verstärkt Rufbusse im Landkreis Regen im Einsatz.
Ein ganz besonderer Bedarfsverkehr, welcher gerade für die Region und seine Urlaubsgäste einen großen Zugewinn bedeutet.

Das Rufbusangebot des Landkreises Regen ist ein modernes, flexibles und schnelles Verkehrsmittel. Bedarfsorientiert fahren die Rufbusse nur diejenigen Kurse des Fahrplanes, die tatsächlich benötigt werden. Dadurch erhöht sich das Fahrtenangebot des ÖPNV und Sie sind mehr mobil- und das sogar am Wochenende.

Wie funktionierts?
Geben Sie Ihren Fahrtwunsch einfach online unter www.fahrtwunschzentrale.de an. Alternativ erreichen Sie die Buchungszentrale täglich zwischen 06:30 Uhr und 21:00 Uhr unter der Telefonnummer 09921 94 99 964.

Bitte kontaktieren Sie die Fahrtwunschzentrale bis mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn bezüglich Ihres Fahrtwunsches. Fahrten, die vor 06:30 Uhr beginnen, bitte bis spätestens 21:00 Uhr des Vortages buchen!
Die voraussichtliche Abfahrtszeit an der gewünschten Haltestelle wird bei Buchung mitgeteilt. Sollte sich diese durch weitere Fahrtbuchungen noch einmal verändern, wird Ihnen spätestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn die neue Abfahrtszeit per SMS, E-Mail oder Telefon übermittelt.

Es gelten die regulären Bustarife bzw. auch das Bayerwald-Ticket.
Für Gäste mit GUTi Gästekarte ist der Rufbus  ebenfalls kostenlos nutzbar!
Bitte beachten Sie Ihre Gruppengröße, denn insgesamt können nur maximal 8 Personen den Rufbus gleichzeitig nutzen.

Aktuelle Linien im Zellertal:
8202 Bodenmais - Drachselsried - Arnbruck - Viechtach
8203 Arnbruck - Drachselsried - Geiersthal - Teisnach

Weitere Infos hierzu gibts hier: www.Arberland- Verkehr.de/fahrplaene/rufbus

Veröffentlicht am 02.10.2016

» mehr lesen


AktivCard Bayerischer Wald: Ihre All- inklusiv- Urlaubskarte im Bayerischen Wald

AktivCard Bayerischer Wald: Ihre All- inklusiv- Urlaubskarte im Bayerischen Wald

Kostenloses Urlaubsvergnügen mit der AktivCard Bayerischer Wald!

Profitieren Sie bei unseren Gastgebern, dem Panoramabad Arnbruck und dem Skilift Riedelberg und sichern Sie sich Ihr kostenloses Urlaubsvergnügen!

Die aktivCard Bayerischer Wald ist nur bei den teilnehmenden Vermieterbetrieben in Ihrer Gästekarte enthalten und bietet über 90 kostenlose Leistungen aus den Bereichen Skilifte, Bäder, Museen, Freizeiteinrichtungen, sowie Natur- und Familienerlebnisse.

Auch zwei unserer örtlichen Betriebe sind Akzeptanzstellen der aktivCard:
Das Panoramabad und Panorama Saunaland Arnbruck beteiligt sich mit täglich freiem Eintritt, sowie der Skilift Riedlberg mit täglich einer 1/2 Tageskarte oder täglich 5 Fahrten inkl. Leihrodel oder täglich eine Abendkarte.

Alle teilnehmenden Vermieterbetriebe des Zellertals sind mittels AktivCard Logo in unserer Gastgeberdatenbank oder in unseren Prospekten gekennzeichnet.

Weitere Informationen zu Leistungen und Partnern finden Sie hier: AktivCard Bayerischer Wald

Veröffentlicht am 30.09.2016

» mehr lesen