Daten werden geladen

suchen & buchen


Vorhang auf

Theater im Zellertal

Brauchtum und bayerische Kultur pflegt auf eindrucksvolle Art und Weise auch der Verein der Arnbrucker Theatergruppe.

Seit vielen Jahren wird im Sommer sowie zwischen Weihnachten und Heilig Dreikönig ein Bauerntheater aufgeführt.
Die Laienspielgruppe hat sich schon an verschiedene Volksstücke gewagt und dafür immer ein volles Haus und viel Applaus geerntet.

Höhepunkt für das Arnbrucker Bauerntheater war sicherlich im Jahre 2009 die Aufführung des Festspiels „Das gläserne Brot", das anlässlich der 800-Jahr-Feier Arnbrucks extra geschrieben wurde. 

Neben den erwachsenen Laienschauspielern wartet jedoch auch bereits der Nachwuchs darauf, sein Können eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. So wird jährlich im Frühjahr auch ein neues Stück des Kinder- und Jugendtheaters in Arnbruck aufgeführt.

2019 waren in Arnbruck folgende Termine und Stücke auf alle Freunde des großen und kleinen Theaters:

  • Das Arnbrucker Kinder- & Jugendtheater präsentiert an vier Terminen  im April  jeweils um 16.00 Uhr im Saal des Gasthauses "Zum Dorfwirt" ihr neues Stück:
    Im April 2020 wird  "Der gestiefelte Kater" von den Gebrüdern Grimm aufgeführt.
    Termine 2020 mit dem neuen Stück:
    Mittwoch,     15. April 2020 um 16.00 Uhr
    Donnerstag, 16. April 2020 um 16.00 Uhr
    Freitag,         17. April 2020 um 16.00 Uhr
    Sonntag,       19. April 2020 um 16.00 Uhr
                                                                        
    Dornröschen







     
  • Die Arnbrucker Theatergruppe präsentierte dieses Jahr im Saal des Gasthauses "Zum Dorfwirt" ihr Stück "Auf Regen folgt Segen".
     
  • Das Stück 2019/ 2020
    „Auf Regen folgt Segen“ heißt das Lustspiel in drei Akten von Erich Friedl, das Regisseur Peter Vogl für die neue Theatersaison ausgewählt hat, die mit der Premiere am Samstag, 29122017Premiere.jpg28. Dezember um 20 Uhr im Dorfwirtssaal beginnt.
    In diesem Stück, das in den 50er Jahren spielt steht der Scheidecker-Bauer, ein eingefleischter Junggeselle im Mittelpunkt, der mit seinen fünf Dienstboten einen großen Bauernhof bewirtschaftet. In die bäuerliche Idylle platzt eines Tages eine Fremde, die den gewohnten Ablauf gehörig durcheinanderbringt, bei dem es für die Zuschauer natürlich zwei knappe Stunden lang viel zu lachen gibt.
     

Termine für das Neue Stück Sommer 2020
die neuen Termine werden demnächst bekannt gegeben.

Nummerierte Platzkarten gibt es im Vorverkauf bei Frau Elisabeth Weber unter Tel. 0151 – 15 96 22 59

Infos & Karten-Service:
Arnbrucker Theatergruppe e.V.
Frau Elisabeth Weber, Tel. 0151 - 15 96 22 59