neues aus dem

zellertal.

Aktuelle Prospekte & Flyer

Aktuelle Prospekte & Flyer

Öffnungszeiten der Zellertaler Tourist- Informationen

Arnbruck 
Montag bis Donnerstag    7.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag                                  7.30 – 12.00 Uhr

Drachselsried
Montag bis Donnerstag    8.00 – 12.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag                                 8.00 – 12.30 Uhr
Samstag                             10.00 - 11.00 Uhr

erweiterte Öffnungszeiten (von 27.12. bis  28.2. und 1.7. bis 30.9.)
Montag bis Donnerstag      8.00 - 16.00 Uhr
Freitag                                   8.00 - 12.30 Uhr
Samstag                               10.00 - 12.00 Uhr

 

___________________________________________________________________

Die jeweils geöffnete Tourist-Info steht allen Gästen gerne zur Verfügung!
 

 


Die Gastgeber im Zellertal präsentieren ihr Angebot im neuen Werbeprospekt der Zellertalgemeinden

Die Gastgeber im Zellertal präsentieren ihr Angebot im neuen Werbeprospekt der Zellertalgemeinden

Das neue Gastgeberverzeichnis der Zellertalgemeinden Arnbruck und Drachselsried, ein bewährtes Werbeinstrument für Vermieter und Gemeinden, ist da und wurde vor Kurzem im Rahmen einer Nachbesprechung zur Prospekterstellung im Drachselsrieder Rathaus vorgestellt.

In dem touristischen Nachschlagewerk präsentieren sich auf 24 Seiten insgesamt 54 Gastgeber aus Drachselsried und Arnbruck mit Angebot und Preisinformationen auf zum Teil mehrseitigen Anzeigen bis hin zur kleinsten Größe von einer sechstel Seite. Unterteilt sind die Einträge in die Rubriken Hotels und Gasthöfe, Pensionen und Ferienwohnungen und innerhalb einer Rubrik werden sie nach Anzeigengröße und Bettenzahl geordnet. Nach den Informationen der Zellertal-Touristiker konnten durch die neue Ausschreibung die Preise für einen Eintrag rund zehn Prozent günstiger als bei der letzten Auflage den Vermietern angeboten werden, trotzdem war die Rückmeldung etwas geringer als beim Vorgängerprospekt.

Finanziert wird das Gastgeberverzeichnis über die Vermietereinträge und Werbeanzeigen, in die Kalkulation wurden keine Kosten für Werbemaßnahmen, Messebesuche oder Prospektversand eingerechnet, vorgenannte Ausgaben werden durch die Gemeinden finanziert. Ergänzt wird der Vermieterteil mit 18 Imageseiten, die das touristische Angebot des Zellertals mit den Themen Wandern, aktiv, Familie, Wasser, Winter, Glas und Tradition in Wort und Bild aufbereiten sowie mit sechs Seiten Erklärungen, Anreiseskizzen und Ortsplänen. Bewusst setzten die Touristiker auf die Wirkung großer Bilder, dabei wurden zum Teil Aufnahmen aus dem vorhandenen Bildbestand, aber auch neues Bildmaterial aus verschiedenen Bildquellen verwendet. Neu ist das Titelbild, das Motiv unterstreicht den Untertitel „Echt bayerisch – Urlaub im Zellertal“ und besticht mit hochglänzender Darstellung.

Die Gestaltung des Gastgeberverzeichnisses basiert auf dem Grundkonzept des Vorgängers, das seinerzeit in der Werbeagentur aktivweb in Bodenmais entwickelt wurde. Die Seiten wurden in klarer, übersichtlicher Struktur erstellt, die Vermieteranzeigen tragen das gleiche Gestaltungsdesign und beim Druck wurde halbmattes Papier verwendet.

Die Auflage mit 30.000 Stück wurde für zwei Jahre Laufzeit kalkuliert, mit den Prospekten werden Messen, insgesamt sind es rund dreißig pro Jahr, die über die ArberRegion, teilweise mit eigenem Standpersonal, beschickt oder in Zusammenarbeit mit einer Touristik-Werbeagentur bedient werden. Anfragen, die aus den Werbeanzeigen, die beide Gemeinden unter dem Begriff Zellertal schalten, resultieren, werden ebenso bedient wie die Gäste, die das Gastgeberverzeichnis in den jeweiligen Tourist-Infos abholen. Erstmals kam der Prospekt auf der Messe in Zwickau zum Einsatz und wurde von den Besuchern gut angenommen.

In der Nachbesprechung gab es viel Lob für die Akteure, für die beiden Touristiker Renate Kollmer (Tourist-Info Arnbruck) und Richard Windsor (Tourist-Info Drachselsried) sowie für die mit der Gestaltung beauftragte Designagentur LABOR 2 mit Christian Vill aus Bad Kötzting und die Druckerei Tutte Print GmbH mit Karin Koitek aus Salzweg. In kürzester Zeit wurde das Projekt Gastgeberverzeichnis Zellertal umgesetzt und die Zusammenarbeit hat reibungslos und zügig zur Zufriedenheit aller funktioniert.

Ein Wehrmutstropfen ist sowohl für die beiden Rathauschefs Hans Hutter (Drachselsried) und Hermann Brandl (Arnbruck) als auch für die Touristiker, dass sich nicht alle Vermieter am neuen Prospekt beteiligt hatten und sich dabei bewusst gegen die Vorteile aus den   Werbemaßnahmen der Gemeinden entschieden haben. Der Ortsprospekt ist, trotz verstärkten Internetwerbungen, ein unentbehrliches Werbemittel und eine günstige Werbemöglichkeit für die Vermieter, die über die Werbekampagnen der Gemeinden eine Vielzahl von Gästen erreichen können. In der Manöverkritik wurden bereits Anregungen für die nächste Auflage besprochen, bedauert wurde die teilweise schlechte Bildqualität, die für einige Vermietereinträge geliefert wurde. Grundsätzlich waren alle Beteiligten mit der Zusammenarbeit und dem Ergebnis sehr zufrieden, und die beauftragten Firmen bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Veröffentlicht am 01.02.2019

» mehr lesen


Mobil mit den Rufbussen!

Mobil mit den Rufbussen!

Seit letztem Jahr sind verstärkt Rufbusse im Landkreis Regen im Einsatz.
Ein ganz besonderer Bedarfsverkehr, welcher gerade für die Region und seine Urlaubsgäste einen großen Zugewinn bedeutet.

Das Rufbusangebot des Landkreises Regen ist ein modernes, flexibles und schnelles Verkehrsmittel. Bedarfsorientiert fahren die Rufbusse nur diejenigen Kurse des Fahrplanes, die tatsächlich benötigt werden. Dadurch erhöht sich das Fahrtenangebot des ÖPNV und Sie sind mehr mobil- und das sogar am Wochenende.

Wie funktionierts?
Geben Sie Ihren Fahrtwunsch einfach online unter www.fahrtwunschzentrale.de an. Alternativ erreichen Sie die Buchungszentrale täglich zwischen 06:30 Uhr und 21:00 Uhr unter der Telefonnummer 09921 94 99 964.

Bitte kontaktieren Sie die Fahrtwunschzentrale bis mindestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn bezüglich Ihres Fahrtwunsches. Fahrten, die vor 06:30 Uhr beginnen, bitte bis spätestens 21:00 Uhr des Vortages buchen!
Die voraussichtliche Abfahrtszeit an der gewünschten Haltestelle wird bei Buchung mitgeteilt. Sollte sich diese durch weitere Fahrtbuchungen noch einmal verändern, wird Ihnen spätestens 60 Minuten vor Fahrtbeginn die neue Abfahrtszeit per SMS, E-Mail oder Telefon übermittelt.

Es gelten die regulären Bustarife bzw. auch das Bayerwald-Ticket.
Für Gäste mit GUTi Gästekarte ist der Rufbus  ebenfalls kostenlos nutzbar!
Bitte beachten Sie Ihre Gruppengröße, denn insgesamt können nur maximal 8 Personen den Rufbus gleichzeitig nutzen.

Aktuelle Linien im Zellertal:
8202 Bodenmais - Drachselsried - Arnbruck - Viechtach
8203 Arnbruck - Drachselsried - Geiersthal - Teisnach

Weitere Infos hierzu gibts hier: www.Arberland- Verkehr.de/fahrplaene/rufbus

Veröffentlicht am 02.10.2016

» mehr lesen


AktivCard Bayerischer Wald: Ihre All- inklusiv- Urlaubskarte im Bayerischen Wald

AktivCard Bayerischer Wald: Ihre All- inklusiv- Urlaubskarte im Bayerischen Wald

Kostenloses Urlaubsvergnügen mit der AktivCard Bayerischer Wald!

Profitieren Sie bei unseren Gastgebern, dem Panoramabad Arnbruck und dem Skilift Riedelberg und sichern Sie sich Ihr kostenloses Urlaubsvergnügen!

Die aktivCard Bayerischer Wald ist nur bei den teilnehmenden Vermieterbetrieben in Ihrer Gästekarte enthalten und bietet über 90 kostenlose Leistungen aus den Bereichen Skilifte, Bäder, Museen, Freizeiteinrichtungen, sowie Natur- und Familienerlebnisse.

Auch zwei unserer örtlichen Betriebe sind Akzeptanzstellen der aktivCard:
Das Panoramabad und Panorama Saunaland Arnbruck beteiligt sich mit täglich freiem Eintritt, sowie der Skilift Riedlberg mit täglich einer 1/2 Tageskarte oder täglich 5 Fahrten inkl. Leihrodel oder täglich eine Abendkarte.

Alle teilnehmenden Vermieterbetriebe des Zellertals sind mittels AktivCard Logo in unserer Gastgeberdatenbank oder in unseren Prospekten gekennzeichnet.

Weitere Informationen zu Leistungen und Partnern finden Sie hier: AktivCard Bayerischer Wald

Veröffentlicht am 30.09.2016

» mehr lesen