Daten werden geladen

suchen & buchen


qualitätswanderweg

goldsteig.

Goldsteig- Wandern im Zellertal

Neues Goldsteig Logo ab 2017.jpgAls ein besonderes Herzstück entlang des Qualitätswanderweges Goldsteig gilt unumstritten die Region um Arnbruck und Drachselsried im Zellertal.
Der entlang der beiden Gemeinden verlaufende Abschnitt zwischen dem mächtigen Kaitersbergmassiv bis hin zum Bayerwaldkönig Großer Arber zeigt eindrucksvoll die Eigenheit, Schönheit und den Charakter des Bayerischen Waldes auf.

Nicht umsonst wird dieses Teilstück  gerne auch als Königsetappe des Goldsteiges bezeichnet, denn die zu überwindenden Gipfel, Mühlriegel (1.080m), Ödriegel (1.156m), Schwarzeck (1.238m), Reischflecksattel (1.126m), Heugstatt (1.261m), Enzian (1.287m), Kl. Arber (1.384m) und Gr. Arber (1.456m), haben es in sich!

Entlang des Weges warten schmale Pfade, aussichtsreiche Höhenzüge, stille Quellen, wilde Natur und bei guter Fernsicht sogar das Alpenpanorama am Horizont. Eine anspruchsvolle Tour von ca. 23 Kilometer Länge, die seinesgleichen sucht. Und dem nicht genug: Ambitionierte Wanderer können sie sogar an einem Tag bezwingen!
Statten Sie unseren "8- Tausendern" doch mal einen Besuch ab!

Insider- Tipp: Planen Sie auch einen Abstecher zur Berghütte Schareben mit ein. Das gemütliche Gasthaus  lockt mit urigem Ambiente und deftigen Speisen, sowie leckeren Kuchen & Torten und liegt ca. 1,5 km unterhalb des Reischflecksattels.
Oder zur Aussichtsplattform „Skywalk“?  Auf Höhe des Ecker Sattels erwartet die Wanderer hier hoch über den Bäumen an einem alten Steinbruch ein herrlicher Ausblick ins Zellertal.

Ausführliche Informationen über den Prädikatswanderweg Goldsteig finden Sie unter: www.goldsteig-wandern.de