ausflüge ins nachbarland

tschechien.

Die Nähe zu Tschechien nutzen Urlauber gerne für einen Abstecher ins Nachbarland. Im Umkreis gibt es mehrere (ehemalige) Grenzübergänge:
Die nächstgelegene Möglichkeit zum Grenzübertritt ist in Bayerisch Eisenstein.
Sehenswert ist hier auch der historische Grenzbahnhof. Im, nur wenige Meter entfernten, Böhmisch Eisenstein, findet man Gaststätten, Cafes, eine Spielbank und allerlei Geschäfte.

Nördlich von Bayerisch Eisenstein befindet sich der große Grenzübergang Furth im Wald. Dort gibt es ebenfalls gleich an der Grenze gute Einkaufsmöglichkeiten. Zwischen Bayerisch Eisenstein und Furth im Wald liegen die kleineren Übergänge, Rittsteig und Eschlkam.

Ca. 40 km jenseits der Landesgrenze liegt das sehenswerte böhmische Städtchen Klatovy (Klattau) mit seiner romantischer Innenstadtkulisse. Empfehlenswert während der Sommermonate: Eine Fahrt nach Klattau mit dem „Böhmerwald Courier”.  
Der Sonderzug startet jeden Mittwoch ab Bahnhof Bodenmais – Zwiesel – oder Bayerisch Eisenstein. Begleitet von einer tschechischen Reiseleitung erfährt man schon während der Zugfahrt und anschließend bei einer Stadtführung und einem gemeinsamen Mittagessen Vieles über Land und Leute. Ebenfalls eine Besichtigung wert ist die ca. 90 km entfernte "Bierstadt" Pilsen, die wohl bekannteste Stadt nach der Hauptstadt Prag.

Ein vielfältiges Programm an Tagesausflügen inkl. Führungen bieten örtliche Reisebüros an: z. B. die Weltstadt Prag, die Kurstädte Karlsbad und Marienbad, die Bierstadt Pilsen, oder eine Kulturreise zu den historischen Schönheiten Südböhmens: Krummau und Budweis.

 Beim Grenzübertritt sind folgende Hinweise zu beachten: 

  • Bitte gültigen Personalausweis oder Reisepaß mitführen
  • Im Kinderausweis muß ein Lichtbild vorhanden sein
  • Fahren Sie mit dem Pkw auch bei Tag mit Licht
  • Im Fahrzeug muß ein Ersatz-Lampen-Set vorhanden sein
  • Im Fahrzeug muß für jeden Insassen ein Warnweste vorhanden sein
  • Im Fahrzeug sollte die grüne Versichertenkarte mitgeführt werden
  • Fahrzeuge mit EU-Kennzeichen brauchen kein zusätzliches "D-Schild" mehr
  • Bei Autobahnbenutzung herrscht Vignetten-Pflicht (z.B. nach Prag)
  • Für Autofahrer gilt absolutes Alkoholverbot (0,0 Promille)
  • Auslandsreiseschutz sollte vorhanden sein
  • Bei verbrauchssteuerpflichtigen Waren (z.B. Zigaretten, Alkohol) sind bestimmte Richtmengen zu beachten. Angaben dazu finden Sie HIER
  • Für größere Hunde muß ein Impfnachweis mitgeführt werden

Als Währung gilt die Tschechische Krone. Ein Euro entspricht derzeit rund 27 Kronen. Bargeld kann in Tschechien in Banken oder Wechselstuben getauscht werden, bzw. mit EC Karte am Bankomat gezogen werden.

Stand: Februar 2017

„Nach Tschechien ist es nicht weit. Ausflugsreisen finden Sie bei folgenden Anbietern:

Reisebüro Wenzl:
www.wenzl-bodenmais.de
Aschenbrenner- Reisen:
www.aschenbrenner.de